Nürnberg Digital Festival 2019

24.07.2019

Ein Rückblick (nicht nur) in Zahlen und Emotionen

Usability-Tests -

26.03.2019

sicherer als der Blick in die Kristallkugel

Frischer Wind...

14.11.2018

... und neue Gesichter bei mediendesign

Der hellste Stern der Online-Werbung

22.10.2018

Wie Google Ads dich zu neuen Kunden führen

Rezepte für feine Software

19.10.2018

Eine kleine Prise Usability-Test verfeinert jede Software

Telefon

+49 911 39 36 00

Anfahrt

mediendesign AG 
Äußere Sulzbacher Straße 116 
90491 Nürnberg

Route

Rückruf beantragen

Aside-Rückruf

Aside-Rückruffunktion

Anfrage senden

Aside-Kontakt

Aside-Kontakt

RegioBox Franken

Online Marktplatz für regionale Produkte

Unsere Aufgabe

Die HofladenBOX möchte einen Online-Marktplatz anbieten, auf dem unterschiedliche Erzeuger von Nahrungsmittel ihre regionalen Produkte verkaufen können. Den Erzeugern sollte es möglich sein, eigenständig ihre Produkte einzupflegen sowie die Preise festzulegen. Die technische Umsetzung der Marktplatzlösung sollte diese Anforderungen erfüllen. Das Geschäftsmodell sieht vor, dass HofladenBOX lediglich als Vermittler zwischen den regionalen Erzeugern und dem Kunden fungiert und somit für die Produkte keine Haftung übernimmt. Jedoch wird jedes Produkt nach Erstanlage durch HofladenBOX freigegeben, bevor es auf der Plattform erscheint. Im Warenkorb sollte ersichtlich sein, von welchem Erzeuger das Produkt stammt, doch sollte der Kunde nur eine Gesamtrechnung bezahlen müssen.

Folgende Features waren dem Kunden wichtig:

  • Für den Kunden soll ersichtlich sein, von welchem Erzeuger ein Produkt stammt
  • Die Produkte sollen in einen Warenkorb gelegt, gekauft und bezahlt werden
  • Die Waren können an einen gewünschten Ort des Endverbrauches bzw. an eine vereinbarte Abholstation geliefert werden

Unsere Lösung

Damit auf das Marktplatzsystem alle Erzeuger zugreifen können, erfolgte die Umsetzung mit dem Shop-System "Shopware". Shopware ist eines der modernsten und ausgereiftesten Shopsysteme, die aktuell auf dem Markt zur Verfügung stehen und wird von Firmen wie HARIBO und der Deutschen Bahn verwendet. Eine stetige Weiterentwicklung ist durch den "Open Source" Ansatz gegeben, da täglich neue Plugins für die Shopware Community Stores zur Verfügung stehen. Um die Kundenanforderungen umsetzen zu können musste das Online-Marktplatz-Plugin speziell für HofladenBOX in vielen Bereichen geändert und erweitert werden. Als Partner für die Zahlungsabwicklung entschied sich HofladenBOX für den Zahlungsanbieter Stripe. Mit der von Stripe angebotenen API (Schnittstelle) konnte die komplexe Abrechnungskonstellation zwischen den verschiedenen Anbietern, den Kunden und HofladenBOX zuverlässig abgebildet werden. Mediendesign war außerdem verantwortlich für die Konzeption und das Design des Webshops.

  • Konzeption/Design der Anforderungen an den Webshop
  • Bereitstellung der Webshop-Lizenzen mit Shopware
  • Bereitstellung der Lizenzen für die Marktplatz-Erweiterung mit intoCommerce
  • Einrichtung, Customizing Shop-System
  • Schulung
  • SSL-Zertifikat

Projektabschluss
Mai 2018

Technologie
Shopware, Adobe Indesign, Adobe Photoshop

Branche
Nahrungsmittel

Projektleiter
Markus Stopfer

Leistung

Online Marketing

Teilen

Projekte

Kunden