Nürnberg Digital Festival 2019

24.07.2019

Ein Rückblick (nicht nur) in Zahlen und Emotionen

Usability-Tests -

26.03.2019

sicherer als der Blick in die Kristallkugel

Frischer Wind...

14.11.2018

... und neue Gesichter bei mediendesign

Der hellste Stern der Online-Werbung

22.10.2018

Wie Google Ads dich zu neuen Kunden führen

Rezepte für feine Software

19.10.2018

Eine kleine Prise Usability-Test verfeinert jede Software

Telefon

+49 911 39 36 00

Anfahrt

mediendesign AG 
Äußere Sulzbacher Straße 116 
90491 Nürnberg

Route

Rückruf beantragen

Aside-Rückruf

Aside-Rückruffunktion

Anfrage senden

Aside-Kontakt

Aside-Kontakt

Siemens Stiftung

Konzeption/Design Medienportal

Unsere Aufgabe

Die Benutzerführung und das Erscheinungsbild des Medienportales der Siemensstiftung (https://medienportal.siemens-stiftung.org)sollten redesignt werden. 

Der Kunde wünschte sich einen Neuentwurf der Navigationsstruktur zu einfacheren Erreichbarkeit der Inhalte, sowie eine UX-Konzeption von Suchfunktion, Filtern und Ergebnisanzeige.

Die Entwicklung des Gestaltungsrasters für das Medienportal sollte auf Basis des Ci der Siemens-Stiftung erfolgen. HTML/CSS-Templates zur Einbindung und Weiterentwicklung des Angebotes waren ebenfalls Bestand des Projekts.

In einem Usability-Test sollten die neue Navigationsstruktur und das Konzept überprüft werden.

Unsere Lösung

Das bestehende Portal wurde hinsichtlich des Angebotes und der Struktur analysiert, die Erkenntnisse hieraus bildeten die Basis für den Neuentwurf. 

Ziel war es den Zugang zu den zahlreichen Lehrmaterialien möglichst schwellenfrei und transparent zu gestalten. Um dies zu gewährleisten, wurden einige Features der Vorversion entfernt. 

Eine spannende Herausforderung war die Gestaltung des Suchprozesses und die Darstellung von angebotenen Medienpaketen und selbst definierbaren Merklisten. 

Das Grobkonzept wurde anhand von Wireframe-Prototyps einem Usability-Test unterzogen. Die Erkenntnisse daraus flossen direkt in die Umsetzung eines statischen HTML/CSS Prototyp ein, der iterativ optimiert und erweitert wurde.

Dieser bereits in der Zieltechnik erstellte statische Prototyp wurde einem weiteren Usability-Test unterzogen. Dieser bestätigte den grundsätzlichen Aufbau als gut bedienbar und transparent, einige Details wurden aufgrund der Beobachtungen optimiert.

Technische Basis ist ein sehr schlankes, nicht auf Bootstrap basierendes Rastersystem mit acht Farbthemen, die mit LESS generiert werden.

Es wurde ein Set von responsive optimierten Templates für verschiedenen Seiten und Inhaltstypen zur Umsetzung im Content-Management-System Typo3 geliefert und die Umsetzung bis zum Relaunch begleitet.

  • Schwerpunkte bei der Umsetzung
  • Kreativphase mit Neukonzeption des Bedienkonzeptes.
  • Wireframes für Navigation und die verschiedenen Inhaltstypen
  • Screen-Design auf Basis des Siemens Stiftung-CI
  • Usability Tests zur Überprüfung der Entwürfe
  • Icon-Design und Erstellung eines speziellen Icon Fonts
  • HTML-Gerüst für Navigation und Frame für den Content
  • Spaltenraster als schlankes CSS-Framework 
  • CSS Formatierung inklusive LESS-generierter Farbthemen

Projektabschluss
Juli 2017

Technologie
HTML5 / CSS3, JavaScript, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Prototyping, Screen-Design

Branche
Dienstleistung

Projektleiter
Wolfgang Keller

Leistung

UX Design

Es ist schön, wenn Probanden im Usetest ungeduldig Fragen, wann sie das Angebot nutzen können
Wolfgang Keller

Teilen

Projekte

Kunden