Nürnberg Digital Festival 2019

24.07.2019

Ein Rückblick (nicht nur) in Zahlen und Emotionen

Usability-Tests -

26.03.2019

sicherer als der Blick in die Kristallkugel

Frischer Wind...

14.11.2018

... und neue Gesichter bei mediendesign

Der hellste Stern der Online-Werbung

22.10.2018

Wie Google Ads dich zu neuen Kunden führen

Rezepte für feine Software

19.10.2018

Eine kleine Prise Usability-Test verfeinert jede Software

Telefon

+49 911 39 36 00

Anfahrt

mediendesign AG 
Äußere Sulzbacher Straße 116 
90491 Nürnberg

Route

Rückruf beantragen

Aside-Rückruf

Aside-Rückruffunktion

Anfrage senden

Aside-Kontakt

Aside-Kontakt

Eine Methode den Nutzungskontext zu verstehen und Benutzerbelange in Softwareprojekten dauerhaft mit in Betracht zu ziehen ist das Usage Centered Design. Im Gegensatz zu vielen anderen Ansätzen im menschzentrierten Designprozess entsteht hierbei kein "Wunschkonzert" sämtlicher möglichen Änderungen, sondern ein strukturiertes Modell, welches sich über mehrere Iterationen verfeinert. Als abstrakter Prototyp für die Benutzung des Produktes ist das Modell ein erster Schritt in der Entwicklung einer Benutzungsschnittstelle. Es bleibt auch stabil, wenn sich die Zielplattform ändert, da die grundsätzlichen Bedienanforderungen und Intentionen der Benutzer gleich bleiben.

Die Erabeitung eines solchen Modells soll an einem Beispiel erklärt und exemplarisch durchgeführt werden. Die anschließende Weiterverarbeitung der Erkenntnisse wird anhand von Beispielprojekten erklärt und mit den Teinehmern diskutiert.

 

Hier kannst du den Vortrag downloaden (13,8 MB)
PDF anzeigen

Stay tuned!

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Informationen von uns.

Menschzentrierte Gestaltung

Der von der Norm vorgegebene Prozess der menschzentrierten Gestaltung; alle Usability-Bewegte kennen ihn. Doch mit welchen Methoden kann man die Forderungen aus der Norm erfüllen? Gibt es nur einen Weg? Oder eignen sich unterschiedliche Vorgehensweisen für unterschiedliche Fälle? Wir haben festgestellt: dem ist so! Um zum Beispiel Entwickler abzuholen wo sie sind, hilft eine Methode, welche genau auf den typischen Elementen, wie zum Beispiel Use-Cases aufsetzt und diese in Benutzer-Cases umformuliert, um diesen einen strukturiertes Bild der Benutzerbelange zu zeichnen.

Für andere Projekte gehen wir auch gerne in der typischen Form vor, oft lohnt sich jedoch die Kombination verschiedenster Techniken, um zu optimalen Ergebnissen zu kommen.

Gehen Sie mit uns den Usability-Cycle durch und erfahren Sie, wo sie mit welchen Techniken den größten Benefit für Ihr Projekt gewinnen.

UX-icon

Dein Ansprechpartner für UX Design

Holger Schlemper

Diplom Designer
UXQB Certified Professional for User Experience
(CPUX-F, UT)

Usability Testing, UX-Beratung
Usability Methoden, User Requirements

Kontakt zu Holger

Lust auf weitere Veranstaltungen?

Wir unterstützen das Nürnberg Digital Festival 2019 nicht nur als Gold-Sponsor, sondern bieten auch verschiedenste Vorträge und Workshops im Rahmen des Festivals an.


Mittwoch 17. Juli 2019 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Unendliche Möglichkeiten - Websites mit TYPO3

So wird aus einer Website ein digitales Serviceangebot mit mehr Usability und mehr Funktionalität für Kunden und Mitarbeiter.

Veranstaltungsdetails


Donnerstag 18. Juli 2019, 16:00 - 19:00 Uhr

Infografik – Visuelle Aufbereitung von Information

Ein Mitmach-Workshop für alle, die Informationen gerne ansprechend und anders präsentieren wollen aber nicht genau wissen wie sie es anstellen sollen.

Veranstaltungsdetails


Freitag 19. Juli 2019, 13:00 - 15:00 Uhr

Interaktive Datenvisualisierung

Wir zeigen Methoden und Tools für webbasierte Software-Projekte, um Daten für Dashboards und Auswertungen interaktiv, anschaulich und nutzbar zu machen.

Veranstaltungsdetails

Get in Touch

Telefon

+49 911 39 36 00

Anschrift

mediendesign AG 
Äußere Sulzbacher Straße 116 
90491 Nürnberg