Gutes Zeitmanagement

Wer hat an der Uhr gedreht? Das ist natürlich Chef-Sache...

Nicht nur die Kundenprojekte, auch ALLE Meetings sind bei uns "In Time". Die mediendesigner bemühen sich jedenfalls sehr...

Gerade bei internen Besprechungen scheint allerdings die Zeit besonders schnell zu vergehen, ja geradezu zu verfliegen. Damit auch diese Meetings in Zukunft nicht den Zeitrahmen sprengen, gibt es bei mediendesign - neben der Selbstdisziplin - nun ein einfaches wie wirksames Instrument: eine Timer-Tischuhr.
Und dass nicht geschummelt wird, dafür sorgt manchmal sogar der Chef persönlich. #ambitioniert

13.02.2017