mediendesign beim Nürnberg Digital Festival

23.09.2020

Wir sind technischer Partner, Goldsponsor und Veranstalter.

(Barriere)freiheit für alle!

18.08.2020

Barrierefreiheit ist wichtig für jeden, darum klären wir auf, was es damit so auf sich hat.

Das Multitalent Web-App

27.07.2020

Was sind Web-Apps und wie setzen wir sie um?

Anzeige geht raus...

14.05.2020

Das Wundertool Google-Ads und ganz kurz, wie es funktioniert

Tips für Teammeetings während Corona

08.04.2020

Wie gestalten wir unsere Teammeetings, damit auch in der Corona-Krise alle auf dem neuesten Stand bleiben und unsere Teams reibungslos miteinander...

Usability-Tests

sicherer als der Blick in die Kristallkugel

Den Menschen bei mediendesign ist es wichtig, dass das Ergebnis eines abgeschlossenen Projekts nicht nur „einfach schön“, sondern auch „schön einfach“ ist. Diesen Anspruch haben v.a. die Kollegen der UX Design-Abteilung.
Aber nicht immer ist zuverlässig vorhersehbar, wie der zukünftige Benutzer die Software oder Website benutzen wird und an welcher Stelle es zu Problemen kommen kann. Die Durchführung eines Usability Tests hilft dem vorzubeugen.
Gerne unterstützen wir unsere Kunden dabei, die richtigen Testmaßnahmen für ihr jeweiliges Projekt zu finden und leisten von der Planung über das Teilnehmer-Recruiting, die Durchführung bis hin zur Auswertung alle Komponenten des Usability Test-Prozesses.

Es ist übrigens ein Vorurteil, dass ein Usability Test immer mit hohen Aufwänden und Kosten verbunden ist. Zum einen hilft das frühzeitige Evaluieren, Fehler zu finden in einem Entwicklungsstadium, in dem Änderungen noch relativ einfach und damit kostengünstig umzusetzen sind. Zum anderen gibt es auch bei einem begrenzten Budget Möglichkeiten, eine Anwendung auf ihre Gebrauchstauglichkeit hin zu prüfen. So können z.B. Kurztests mit 3-6 Probanden, die über den Entwicklungsprozess hin wiederholt durchgeführt werden, die gravierendsten Probleme aufdecken und zu einer guten Usability beitragen. Wenn es zum Projekt passt, kann auch ein unmoderierten Usabilitytest, z.B. über die Plattform SurveyMonkey, eine Möglichkeit sein. Hier fällt ein aufwändiges Recruiting von Testteilnehmern weg und es können viele Probanden getestet werden. Allerdings sind die Ergebnisse nicht so differenziert, wie bei speziell für ein Projekt recruitete Testteilnehmern.
Auch einen Guerilla Usabilitytest in einem Cafe haben wir – begleitend zu anderen Testmethoden - schon durchgeführt, bei dem wir die Probanden mit Kaffee und Kuchen entlohnt haben.
Mit UX Design-Teamleiter Holger Schlemper haben wir zudem einen erfahrenen Usabilityexperten bei mediendesign, der durch Expertenmethoden, wie z.B. der Heuristische Evaluierung, mögliche Stolpersteine bei der Benutzung frühzeitig identifizieren und Verbesserungsvorschläge geben kann.

Einen klassischen Usability-Test können wir sowohl vor Ort beim Kunden, in unseren eigenen Räumen oder im Usabilitylabor, in Kooperation mit der TH Nürnberg Georg Simon Ohm durchführen

Übrigens, unsere Leistungen im Bereich menschzentrierter Gestaltungsprozess beginnen schon vor dem Testen bei der Nutzungskontextanalyse und der methodischen Erarbeitung von User Requirements und gehen mit der Design-Umsetzung auch darüber hinaus. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei ihrem Projekt frühzeitig und umfassend, fragen Sie nach unseren Consulting-Leistungen!

26.03.2019